Klare Zutrittsregeln für Teilnehmer

Auf größeren Veranstaltungen war es schier unmöglich Teilnehmers individuell adäquate Zutrittsrechte zu vergeben. KEENTIX als webbasierten Lösung setzt nun neue Maßstäbe. Berechtigungen können nicht nur örtlich, sondern auch zeitlich gesteuert werden. Kontrolliert werden Zugänge durch Scanner oder Drehkreuze. Diskussionen mit dem Sicherheitspersonal und Sprachbarrieren sind somit passé und Sicherheitsbestimmungen können eingehalten werden. Der Umwelt zuliebe funktioniert KEENTIX mit digitalen Ausweisen für iOS, Android und PDF, aber auch klassische Zutrittspässe können verwendet werden.

Digitaler Zugang, Pass oder Bändchen

Die Teilnehmer erhalten ihre Zugangsberechtigungen vor dem Event in digitaler Form per E-Mail (PDF, iOS, Android). Zeitaufwendige Akkreditierungen sor Ort sind somit nicht mehr nötig. Zusätzlich unterstützt KEENTIX aber auch das Zutrittsmanagement mit Pässen und personalisierten Bändchen. Beides kann am Counter schnell gegen vorzeigen der Registrierung ausgedruckt werden.

Berechtigungen

Für jeden Event wird ein Berechtigungskonzept erstellt. Dabei werden Gruppen definiert denen räumliche und zeitliche Zutrittsberechtigungen zugewiesen. Jeder Teilnehmer kann einer oder mehreren Gruppen zugeordnet werden oder eine individuelle Konfiguration erhalten.

Zutrittskontrolle

Sicherheitspersonal oder Drehkreuze sperren den Zugang zu allen Bereichen. Durch scannen des BARcodes auf dem Pass/Bändchen oder Screenshot erhält der Teilnehmer gemäß seiner Berechtigung Zutritt oder nicht.  Keine Sprachbarriere, inkompetente Security oder Verwirrung mit unterschiedlichen Bändchen  verhindern ein geordnetes Crowdmanagement.

Cateringkontrolle

Ein Teilnehmer meldet sich zum Crewcatering an geht aber nicht hin. Ein Anderer geht obwohl er nicht angemeldet ist. In jedem Fall werden unnötig Kosten verursacht. KEENTIX schafft Abhilfe, denn im Barcode der Akkreditierung ist auch die Essenberechtigung hinterlegt und nur wer sich angemeldet hat kann durch die Scankontrolle des Caterers.

Einfaches Backend

Der Administrator des KEENTIX Systems hat jederzeit Zugriff auf sämtliche Daten und Funktionen. Er kann Daten überprüfen oder Berechtigungen verändern. Sollten also kurzfristige Änderungen nötig sein, so ist das in Echtzeit über ein Interface via Computer oder Smartphone möglich.

Live-Dashboard

Über das KEENTIX Live-Dashboard behält man die  Veranstaltung unter Kontrolle. Man ist stets informiert, wie viele Personen sich gerade in den diversen Bereichen aufhalten, kann Kapazitäten aufstocken oder reduzieren und kann so die nötigen Maximalkapazitäten in Echtzeit steuern. Zutritte lassen sich auf Wunsch auch personalisieren.